Content Marketing im Tourismus | Freiweg | Monika Kräftner
25930
page-template-default,page,page-id-25930,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive
  • In Tourismus/ Web
    Vitales Land
  • Sonnalm Apartments
    In Tourismus/ Web
    Sonnalm Apartments & Restaurant Sonnalpin
  • In Tourismus/ Web
    Alpenhotel Ernberg
  • In Tourismus/ Web
    Plansee Camping
  • In Tourismus/ Web
    Tannheimer Bergbahnen
  • In Social Media/ Tourismus
    Novellis
  • Lechtal Pur Aparts
    In Tourismus/ Web
    Lechtal Pur Aparts
  • Hotel & Restaurant LechZeit
    In Blogging/ Print/ Social Media/ Tourismus/ Web
    Hotel & Restaurant LechZeit

Content Marketing im Tourismus

Ohne Content Marketing ist Tourismusmarketing heute nicht mehr vorstellbar. Kleine, familiengeführte Unternehmen stellt das vor große Herausforderungen. 

 

Wo soll der nächste Urlaub hingehen? Da gab es doch die Empfehlung im Lieblingsblog oder auf Instagram! Die Beschreibung entsprach genau den Vorstellungen vom Traumurlaub. Schnell recherchieren und Urlaub buchen! 

 

Das Beispiel ist vielleicht etwas übertrieben, aber so ähnlich werden heutzutage Urlaubsentscheidungen getroffen. 

 

Ist dein Unternehmen darauf vorbereitet?

Warum Content Marketing im Tourismus  wichtig ist

 

Der Fokus auf Content ist der bestimmende Trend in der Tourismuswerbung. Und das Schöne daran: Die Branche ist ein echtes Paradies für Content Marketing.

 

Hotelketten, Buchungsplattformen und Destinationen haben früh mit hohen Etats losgelegt und die Claims abgesteckt. Professioneller Content stillt das Informationsbedürfnis potenzieller Gäste, er baut Vertrauen auf und schafft eine dauerhafte Bindung. 

 

Um die Reiselust zu wecken, braucht es aber nicht unbedingt große Budgets, sondern kreative Ideen, eine maßgeschneiderte Organisation und nicht zuletzt Kontinuität. 

Auf welche Arten von Content du setzen solltest: 

 

Suchmaschinenoptimierter Content auf der Webseite bildet die Basis. Er sorgt dafür, dass dein Unternehmen in den Ergebnissen von Google möglichst weit vorne platziert ist. 

 

Ein Blog holt mit qualitativ hochwertigen Inhalten deine Zielgruppe ab und bringt kontinuierlich und langfristig Traffic für deine Webseite.

 

Newsletter werden nicht hoch genug einschätzen. Auf den Algorithmus der Social-Media-Plattformen hat man keinen Einfluss, bei einem Newsletter liegt es mit einem klugen Konzept in deiner Hand, was du daraus machst.  

 

Social Media bieten dir eine Plattform, täglich bei deinen Zielgruppen präsent zu sein, deine Geschichten zu erzählen und im Gespräch zu bleiben.

 

Videos sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Tourismusmarketings. Durch sie gelingt es, dem Gast ein möglichst realistisches Reiseerlebnis zu präsentieren.

Wie erstellt man eine Content-Marketing-Strategie?

 

Wie bei vielen Dingen im Leben hilft es, einen Plan zu haben, um seine Ziele zu erreichen.

 

Eine Content-Marketing-Strategie sorgt nicht nur dafür, dass du sie im Auge behältst, sondern unterstützt dich in der täglichen Arbeit und garantiert, dass sie im Rahmen deiner personellen und finanziellen Ressourcen bleiben.

Interessiert, wie ich auch dein Unternehmen dabei unterstützen kann?

Dann lass uns reden!